Mechatronische Lösungen
für Aktorik und Sensorik

Elefant Racing präsentiert neues Fahrzeugkonzept

12.05.2017

Nach fast sechsmonatiger Konzeptionsphase hat das Team von Elefant Racing Bayreuth das neue Fahrzeug der Öffentlichkeit vorgestellt: den FR17 Wotan. Das diesjährige Modell kombiniert erfolgreiche und etablierte Bauteile der letzten Saisons, die durch kreative Lösungen und Herangehensweisen optimiert und weiterentwickelt wurden. schlaeger stand den ambitionierten Studenten während der Entwicklungsphase auch 2017 beratend zur Seite


Bereits seit 2005 unterstützt schlaeger das Formula Student Team der Uni Bayreuth bei der Konstruktion, Entwicklung und Fertigung von Rennwagen für den internationalen Konstruktionswettbewerb, die Formula SAE (Society of Automotive Engineers). „schlaeger hat zusammen mit der Rehau AG ein langfristige Zusage für dieses Team gemacht“, so Geschäftsführer Anton Fuchs. „Gemeinsam versuchen wir, nicht nur die finanzielle und organisatorische Stabilität zuunterstützen, sondern sind auch mit einzelnen Forschungsarbeiten im Bereiche Elektroantrieb ein Entwicklungspartner.“

 

Die Formula SAE (Society of Automotive Engineers) ist ein internationaler Konstruktions- und Designwettbewerb für Ingenieure, deren Ziel es ist, Studenten mit praxisrelevanten Soft und Hard Skills für Ihr späteres Berufsleben auszustatten. Studierende von weltweit über 772 Universitäten nehmen jährlich daran teil. Um erfolgreich zu sein, muss ein Team sich neben der Konstruktion eines Rennwagens auch mit Themen Marketing, Finanzen und Management Themen beschäftigen.

 

 

 

 

Nach fast sechsmonatiger Konzeptionsphase hat das Team von Elefant Racing Bayreuth den neuen FR17 Wotan vorgestellt.

Nach fast sechsmonatiger Konzeptionsphase hat das Team von Elefant Racing Bayreuth den neuen FR17 Wotan vorgestellt.

Bereits seit 2005 unterstützt schlaeger das Formula Student Team bei der Konstruktion, Entwicklung und Fertigung von Rennwagen für die Formula SAE.

Bereits seit 2005 unterstützt schlaeger das Formula Student Team bei der Konstruktion, Entwicklung und Fertigung von Rennwagen für die Formula SAE.