Mechatronische Lösungen
für Aktorik und Sensorik
  • Erfolgreich in die Zukunft starten mit schlaeger

Karriere bei schlaeger

Karriere bei schlaeger

Meine Karriere bei schlaeger? Ich bin sozusagen im Unternehmen groß geworden. Hier habe ich vor sieben Jahren meine Ausbildung zum Verfahrensmechaniker gemacht und jetzt den Industriemeister. Mit 26 Jahren trage ich die Führungsverantwortung für 80 Mitarbeiter.

Hallenmeister

Das bieten wir

schlaeger bietet seinen Mitarbeitern die Vorteile eines mittelständischen, innovativen Unternehmens mit flachen Hierarchien: schnelle Entscheidungen auf kurzen Wegen, ein gutes Betriebsklima und sichere, zukunftsorientierte Arbeitsplätze. Jeder einzelne denkt unternehmerisch und handelt eigenverantwortlich mit gesundem Menschenverstand. In unserem jungen Team steht immer die Lösung im Vordergrund, nicht die Hierarchiestufe. Eine kontinuierliche Verbesserung in allen Bereichen ist das Ziel.

Qualität, Ordnung und Sauberkeit werden groß geschrieben. Das bedeutet einerseits, dass jeder qualitätsverantwortlich ist und jeder Fehler möglichst nur einmal passieren sollte. Andererseits entsteht dadurch ein sauberes, ordentliches und angenehmes Arbeitsumfeld.

Das wünschen wir uns

Wer zum schlaeger-Team gehören möchte, der sollte Kreativität, Leistungsbereitschaft und vor allem Technik-Begeisterung mitbringen. Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit und Qualitätsbewusstsein sind in jedem Bereich wichtig. Gerade in der Fertigung sind diese Werte unverzichtbar, denn unsere Produktion läuft 24 Stunden. Im Dreischichtbetrieb muss die Übergabe an das nächste Team nahtlos funktionieren.

Exkursionen

Um Schüler und Studenten für das Thema Technik zu begeistern, bieten wir Exkursionen an. Eine Führung durch das Unternehmen wird ergänzt mit einem Vortrag zum entsprechenden Schwerpunkt. Da erfahren BWL-Studenten mehr zum Thema „Unternehmensstruktur im Mittelstand“, Ingenieure etwas zu „Qualität und Technologie“ und Schüler alles über die Ausbildungsmöglichkeiten und Berufe bei schlaeger. Ergänzend haben wir auch schon kleine Workshops durchgeführt, in denen die Theorie in die Praxis umgesetzt werden konnte.