Mechatronische Lösungen
für Aktorik und Sensorik

Von der Produktionsanlage auf den Basketball-Court

27.11.2019

Für zehn „Youngsters“ begann am 1. September 2019 ein spannender neuer Lebensabschnitt: Fünf angehende Mechatroniker, vier Verfahrensmechaniker und ein Fachlagerist starteten ihre Ausbildung bei schlaeger.


Highlight-Event zum Ausbildungsbeginn war sicherlich der Azubi-Ausflug. Denn in diesem Jahr wartete auf alle Auszubildenden ein ganz besonderes Erlebnis: Sie erhielten ein professionelles Basketball-Training von Coaches des Bundesliga-Erstligisten medi bayreuth. Anschließend ging es in die Oberfrankenhalle zum gemeinsamen Essen. Zum Herzschlag-Finale des Tages konnten die Azubis noch beim Fiba-Europe-Cup-Spiel gegen Apoel Nikosia in der „Oberfrankenhölle“ mitfiebern.

Azubi-Event: Trainieren mit den Profis

Dresscode, Etikette und souveräne Gesprächsführung – um die Azubis fit für den Berufsalltag zu machen, bekamen sie gleich zu Ausbildungsbeginn im Rahmen des „Knigge-Kurses“ der TBB, Technische Berufsbildung Bayreuth, wertvolle Tipps und Hinweise. Den Teamgeist stärken und alle besser kennenlernen konnten sich die 28 aktuellen Auszubildenden und die drei Ausbilder beim Azubi-Ausflug. Dieses Jahr stand eine besondere sportliche Herausforderung an: ein Basketballtraining mit zwei ausgebildeten Coaches – Tim Nees und John Dieckelman – und einem Nachwuchsspieler des Basketball-Erstligisten medi bayreuth. „In interessanten Trainingseinheiten und kleinen Teams haben wir auf sportliche Weise den Teamgeist gestärkt“, so Daniel Rutsatz, Ausbilder Verfahrensmechanik. „Das Training mit den Profis hat richtig Spaß gemacht und ist bei allen super angekommen.“

Besuch eines Spiels von medi bayreuth im Fiba-Europe-Cup

Nach der körperlichen Anstrengung folgte die Belohnung: Alle Azubis wurden von medi bayreuth in die Oberfrankenhalle zum Fiba-Europe-Cup-Spiel gegen Apoel Nikosia aus Zypern eingeladen – Abendessen im Presseraum inklusive. „Gigantische Stimmung, Kampfgeist am Court – unser abwechslungsreicher Trainingstag wurde nur von der überragenden Teamleistung der medi Burschen beim 112:68 Sieg gegen Nikosia getoppt“, berichtet Steven Klempert, Azubi im ersten Ausbildungsjahr zum Mechatroniker, begeistert. „Ein schöner und leidenschaftlicher Abschluss für einen tollen gemeinsamen Tag“.

Du interessierst dich auch für einen Ausbildungsplatz bei schlaeger?

Alle Anforderungen, Voraussetzungen und Möglichkeiten findest du unter Karriere.

Alle Azubis wurden von medi bayreuth in die Oberfrankenhalle zum Spiel gegen Apoel Nikosia eingeladen – Abendessen inklusive.

Eine besondere sportliche Herausforderung: das Basketballtraining mit zwei ausgebildeten Coaches von medi bayreuth.

Auf dem Court hieß es: In verschiedenen Trainingseinheiten den Teamgeist stärken.