Mechatronische Lösungen
für Aktorik und Sensorik

COVID-19 Informationen des Unternehmens

19.03.2020

Bayreuth, 20.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
im Folgenden informieren wir Sie über den Corona Virus und die aktuelle Lage bei schlaeger:

  • Bei schlaeger gibt es momentan keine bestätigten Fälle des Coronavirus. Nach proaktiver Überprüfung mit den Abteilungsleitern wurden keine Risikogruppen identifiziert (z.B. Vorerkrankungen, geringe Immunität o.ä.).
  • Die Produktion läuft momentan wie geplant gemäß Kundenabrufen (nach geplanten Schichtmodellen).
  • Die Lieferkette wird streng überwacht. Momentan wurden keine Engpässe oder extreme Risiken festgestellt - dies kann sich jedoch täglich ändern.
  • Unsere Mitarbeiter sind bereits am 9. März zur präventiven Selbstquarantäne verpflichtet worden, wenn es Kontakt zu Personen aus Risikogebieten gab (Empfehlungen des RKI (Robert-Koch-Institut).
  • Kontakte mit externen Personen / Unternehmen / Logistikpartnern wurden eingestellt oder minimiert, um die Risiken besser zu kontrollieren.
  • Zusätzliches, schichtübergreifendes Reinigungspersonal mit hoher Desinfektionsfrequenz im Eingangs- oder Hygienebereich wurde installiert.
  • Unsere dezentrale Fertigungsorganisation wurde weiter konsequent in 7 Bereiche mit individuellen Eingängen, Pausenbereichen, Waschräumen usw. aufgeteilt, um unnötige Kontakte zu vermeiden.
  • Die Mitarbeiter der Produktion wurden geschult, um die max. Gruppengröße zu minimieren, die Anzahl der Personen pro Raum zu reduzieren (um mindestens 1,5m Abstand voneinander einzuhalten), die Überlappungszeiten der Schichten zu reduzieren bzw. die Anwesenheit in einer Schicht zu verkürzen (um Überschneidungen für das Schichtpersonal zu vermeiden), Besprechungen zu minimieren, sich pro Schicht mehrmals die Hände zu waschen usw., um den Kontakt zu minimieren und das Hygienebewusstsein zu maximieren (auch RKI-Empfehlungen).
  • Die Flexibilität für Büroangestellte wurde durch IT gestützte und intelligente Arbeitslösungen erhöht, um die Projektarbeit weiterzuführen.
  • Es wurden Online-Kanäle installiert, um die Kommunikation der Ergebnisse unserer Krisenmanagementsitzungen weiter zu beschleunigen.
  • Insgesamt unterstützen, respektieren und zeigen unsere Mitarbeiter Verständnis für die bereits getroffenen Maßnahmen.

Als Geschäftspartner im Automobilbereich wissen Sie, dass der Markt und die OEMs täglich reagieren. Schlaeger wird alle Maßnahmen zum Schutz seiner Mitarbeiter als Priorität 1 beibehalten oder ausbauen, wird aber in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten sehr schnell mit einer Anpassung der Schichtmodelle und der Personalstärke in jede Richtung reagieren. Wir werden auch unter diesen schwierigen Umständen an unserer mittelständischen Ausrichtung mit hoher Kundenorientierung festhalten.

Insbesondere freuen wir uns auf Ihre frühestmögliche Einbindung in alle Aktivitäten der Bedarfsplanung, die unsere Zusammenarbeit in dieser Krise beeinflussen um unsere Verpflichtungen bestmöglich erfüllen zu können.

Vielen Dank für die hervorragende Zusammenarbeit!

Mit freundlichen Grüßen,

Schlaeger M-Tech
Gunter Gollasch - Werkleitung

COVID-19 Informationen des Unternehmens

COVID-19 Informationen des Unternehmens