Mechatronische Lösungen
für Aktorik und Sensorik

Datenschutzerklärung der Schlaeger M-Tech GmbH, Ritter-von-Eitzenberger-Straße 10, 95448 Bayreuth, vertreten durch die Geschäftsführer Anton Fuchs und Ulrich Küchler

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

(1) Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Angebote und unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ausschließlich zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art 6 Abs. 1 b DSGVO), aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO) oder aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO).

(2) Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist die Schlaeger Kunststofftechnik GmbH. Unseren Datenschutzbeauftragten, RA Christian Becker, F.E.L.S Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Löhestraße 11, 95444 Bayreuth erreichen Sie unter datenschutz@fels-legal.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

(3) Die Verarbeitung von Daten erfolgt zunächst zur Erfüllung der dem Arbeitgeber obliegenden Pflichten aus dem Arbeitsverhältnis, bzw. den Pflichten bei der Begründung dieses Arbeitsverhältnisses, weiterhin zur Anlage von Stammdaten, zur Erfüllung vertraglicher Leistungspflichten, bzw. zur Begründung von Vertragsverhältnissen mit Kunden und Zulieferern sowie zur Gewährleistung der Sicherheit in unseren Produktionshallen, wenn Besucher vor Ort sind. Die genaue Verarbeitung hängt von der jeweiligen Verarbeitungssituation ab, zum Beispiel, ob Sie zum Zwecke der Erbringung einer Dienstleistung unser Haus besuchen, oder Sie als Interessent für die Begründung eines Arbeitsverhältnisses auf uns zukommen.

Die Schlaeger Kunststofftechnik GmbH verarbeitet Daten auch zu werblichen Zwecken, jedoch nur, wenn Sie hierfür eine separate Einwilligung erteilt haben. Die von Ihnen insofern freiwillig zur Verfügung gestellten Daten werden genutzt, um die Schlaeger Kunststofftechnik GmbH als Unternehmen zu repräsentieren, da sich Sie sich mit Ihren Mitarbeitern identifiziert und über diese definiert. In Betracht kommen als Werbemaßnahmen insofern die Verwendung von Namen und Bild auf unserer Homepage oder in Printmedien.

Die Schlaeger Kunststofftechnik GmbH benötigt die erhobenen Daten auch, um Sie mit Informationsmaterial über unser Leistungsangebot zu bedienen. Sie können bei der Eingabe Ihrer Anschrift der Zusendung von Informationsmaterial zu weiteren Veranstaltungen widersprechen indem Sie nicht in unser diesbezügliches Werbe- und Informationsangebot einwilligen.

(4) Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

(5) Sofern Sie sich auf eine Stelle bei der Schlaeger Kunststofftechnik bewerben geben wir Ihre Daten unmittelbar an diese weiter und löschen die Kopien bei uns.

§ 2 Betroffenenrechte

(1) Wir Informieren Sie hiermit über Ihre nachfolgend aufgeführten Rechte als Betroffene der Datenverarbeitung:

  • Bestehen eines Rechts auf Auskunft nach den Voraussetzungen von Art. 15 DSGVO, Berichtigung nach Maßgabe von Art. 16 DSGVO, Löschung nach Maßgabe von Art. 17 DSGVO, Einschränkung der Verarbeitung nach den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 21 DSGVO bei einem berechtigten Interesse sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit nach den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO
  • Bestehen eines Rechts, die datenschutzrechtliche Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a jederzeit ohne Angabe von Gründen und ohne Wahrung einer Form zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird
  • Jeder Betroffene hat bei Datenschutzrechtsverstößen des Verantwortlichen oder einer seiner Auftragsdatenverarbeiter das Recht zur Beschwerde bei der zuständigen Behörde. Dies ist:
    Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
    Promenade 27
    91522 Ansbach
    Telefon: +49 (0) 981 53 1300
    Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
    Mail: poststelle@lda.bayern.de
    Darüber hinaus haben Betroffene die Möglichkeit, sich an die Aufsichtsbehörde an ihrem gewöhnlichen Aufenthaltsort (Wohnort) zu wenden.

§ 3 Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Zu den Sicherheitsmaßnahmen gehört insbesondere die verschlüsselte Übertragung von Daten zwischen Ihrem Browser und unserem Server; weiterhin ist unsre Software on Premise eingerichtet

§ 4 Löschen

Sofern Ihre Daten zur Durchführung des Arbeitsverhältnisses erfasst wurden löschen wir diese am Ende des Jahres, in welchem die letzten Ansprüche aus dem Arbeitsverhältnis verjährt sind. Sofern wir Ihre Daten zu Werbezwecken gespeichert haben löschen wir diese am Ende des Jahres, in welchem Sie unser Unternehmen verlassen haben. Steuerrelevante Unterlagen werden im Rahmen der gesetzlichen Fristen vernichtet. Sofern wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten löschen wir die Daten, unverzüglich, nachdem Sie dies von uns verlangt haben, oder der Verarbeitungszweck entfällt; haben wir Ihre Daten im Rahmen einer Werbung für Ausbildungsplätze erhalten löschen wir die Daten, sofern kein Ausbildungsverhältnis zu Stande kommt. 12 Monate nach dem Datum, welches Sie uns als voraussichtlichen Schulabschluss angegeben haben.

§ 5 Auftragsverarbeiter

GMK GmbH & Co. KG, vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin Gesellschaft für Marketing-Kommunikation mbH, vertreten durch den Geschäftsführer Jörg Lichtenegger Bindlacher Straße 10, 95448 Bayreuth. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.gmk.de/information/datenschutz/

Leo Druck und Medien GmbH & Co. KG, vertreten durch die persönlich haftende Gesellschafterin MCS-MarCom Service GmbH, Ritter-von-Eitzenberger-Str. 15 95448 Bayreuth, vertreten durch die geschäftsführenden Gesellschafter Randolph Klautke und Eva Klautke. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier: www.leo-dm.de

Zum Zwecke der Erstellung von Visitenkarten oder ähnliches (z.B. Stellenanzeigen, Namensschilder) kann eine noch nicht bekannte Druckerei beauftragt werden.

§ 6 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

(2) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

(3) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

(4) Einsatz von Cookies:

  • a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden: Persistente Cookies (dazu b).
  • b) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  • c) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

(5) Sofern Sie unser Unternehmen besuchen und Ihre Daten durch Corona-Fragebögen erfasst werden basiert die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. d) und f) DSGVO. Sofern Sie einen negativen Test auf das Covid-19  vorlegen basiert die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung, die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können. Den Widerspruch können Sie persönlich oder per Mail an info@schlaeger.com erklären.

Die Fragebögen werden von uns separiert in einem verschlossenen Schrank aufbewahrt und nach einem Monat vernichtet, wenn nicht Sie oder eine Ihrer Kontaktpersonen positiv auf das Covid-19 getestet werden und seitens eines Gesundheitsamtes eine Quarantäne angeordnet wird. In diesem Fall vernichten wir die Fragebögen nach der Freigabe durch das Gesundheitsamt, spätestens aber nach 12 Monaten nach Ende der Quarantäne. 

§ 7 Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

§ 8 Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen und auf Basis Ihrer EInwilligung wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Alternativ können Sie über ein Opt-Out-Cookie die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindern. Um die Erfassung durch Google Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt:

Google Analytics deaktivieren(Das Cookie wurde erfolgreich gesetzt, wenn Sie Google Analytics wieder aktivieren möchten, klicken Sie auf folgenden Link:
Google Analytics aktivieren)

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html , Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html , sowie die Datenschutzerklärung: www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Wir möchten den Dienst Google Analytics nutzen, um das Verhalten der Nutzer unserer Websites zu analysieren und hieraus Rückschlüsse für unser Webangebot ziehen zu können. Ihre Nutzerdaten, namentlich eine Google-Session ID, anhand derer Sie eindeutig identifizierbar sind, sowie Ihr Surf- und Klickverhalten auf unserer Homepage, wird zunächst an die Google Ireland Ltd. weitergegeben, von da aus gelangen die Daten in die USA an die Google LLC.

Es besteht kein völkerrechtliches Abkommen zwischen den USA und der Europäischen Union mehr, welche ein hinreichendes Datenschutzniveau garantiert. Auch hat die EU nicht festgestellt, dass in den USA ein hinreichendes Datenschutzniveau bestehen würde. Es ist deshalb nicht nachvollziehbar, wie mit Ihren Daten umgegangen wird; insbesondere ist nicht nachvollziehbar, ob die Daten in Amerika an Dritte weitergegeben werden, auch ist nicht nachvollziehbar, ob die Daten Amerika in Richtung eines Drittlandes verlassen.

Vor diesem Hintergrund setzen wir Google Analytics nur dann ein, wenn Sie explizit einwilligen.

§ 9 CloudFlare

Unsere Homepage nutzt Webservice des Unternehmens CloudFlare Inc., 101 Townsend St, 94107 San Francisco (nachfolgend: CloudFlare). Dies verfolgt den Zweck, die Homepage funktionsfähig zu machen und sauber aufzubauen. Wir nutzen diese Daten, um die volle Funktionalität unserer Webseite zu gewährleisten. In diesem Zusammenhang wird Ihr Browser Ihre IP-Adresse, an CloudFlare übermitteln. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse besteht in einer fehlerfreien Funktion der Internetseite. CloudFlare hat sich im Rahmen des EU-US-Privacy-Shield-Abkommens selbst zertifiziert (vgl. https://www.privacyshield.gov/list). Die Löschung der Daten erfolgt, sobald der Zweck ihrer Erhebung erfüllt wurde. Weitere Informationen zum Handling der übertragenen Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung von CloudFlare: https://www.cloudflare.com/security-policy/?utm_referrer=https://www.google.de/ . Sie können die Erfassung sowie die Verarbeitung Ihrer Daten durch CloudFlare verhindern, indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Script-Blocker in Ihrem Browser installieren (diesen finden Sie z.B. unter www.noscript.net oder www.ghostery.com).