Mechatronische Lösungen
für Aktorik und Sensorik
  • Modularer Magnetbaukaste (MMBK)

Modularer Magnetbaukasten (MMBK)

Einsatz: Schlauch-Klemm-Ventil

Der Modulare Magnetbaukasten (MMBK) zeichnet sich durch seine Standardisierung bei gleichzeitiger Flexibilität zur Erfüllung individueller Kundenwünsche aus. Der Basisbaukasten besteht aus drei Magnetbaugrößen, mit denen – durch Anpassungen an der elektrischen Ausführung und an dem hubbestimmenden Bauteil – eine Vielzahl an Varianten realisiert werden können. Breitgefächerte Leistungen wie Anschlussspannungen mit 12 V oder 24 V oder Hübe in einem Bereich zwischen 0,50 und 7,0 mm sind mit geringem Aufwand realisierbar. Weitere individuelle Kundenanpassungen (elektrischer Anschluss, Montagekonzept, Ventilausführungen) sind möglich. Schildern Sie uns Ihre Anforderungen und Sie erhalten den passenden Elektromagneten bzw. Ihr individuelles Magnetventil.

Modularer Magnetbaukasten – Anforderungen

Individuell, wirtschaftlich, funktional

Mit dem MMBK versucht schlaeger die Brücke zwischen individuellen Kundenwünschen & Bedarfen zur wirtschaftlichen Lösung mit standardisierten Komponenten zu bilden. So entstehen Baugruppen mit unterschiedlichen Anschlüssen, Montagemöglichkeiten und vielem mehr.

Nutzen Sie den schlaeger-Magnetbaukasten, um sich Ihr Quetschventil, oder Ihren Hubmagneten zusammen zu stellen.

Mögliche Anwendungsgebiete

  • Medizintechnik
  • Getränke- und Lebensmittelindustrie
  • Mess- und Regeltechnik
  • chemische Verfahrenstechnik
  • Analysetechnik

Weitere Anpassungen an Kundenvorgaben wie Sondergrößen, Kennlinienanpassungen, Anpassungen an vorgegebenen Schlauch auf Anfrage.